Mittwoch, 4. März 2015

Dokumentation: "White Earth" [USA 2014]


[...] Die Nominierung für den Oscar zum Besten Dokumentarkurzfilm 2015 überrascht nicht. Erbauende Offenheit, getragene Verbundenheit, ein, zwei auflockernde Kalauer zwischendrin: "White Earth" erzählt einen Ausschnitt Amerikas jenseits seiner glitzernden, gigantomanischen Konsumwelt nach, der zwar zum Glück nicht unbedingt den letzten Schritt zur predigenden Spiritualität vollzieht, aber von innen heraus, aus den unbeschwerten Beobachtungen von Kindern und Migranten einer Arbeiterschicht, eine politisierte Naivität anstößt, die im Öl ein Spannungsfeld nachzuweisen versucht. Natürlich konsensgerichtet, natürlich abwägend, natürlich kantenlos. Trotzdem wirkt der Film sympathischerweise nicht wie aus einem Guss oder wie flacher Sozialkitsch – die infantilen Kommentare aus dem Off, erzählklammernde Scharniere über Vergangenheitsangst und Zukunftshoffnung, behalten etwas Ungeniertes, Saloppes, Entkrampftes bei, das glaubwürdig statt chemisch die wirtschaftsökonomische Umgestaltung der Landschaftskunst für wichtig erachtet.


weiterlesen

Montag, 2. März 2015

Gesehenes - Februar 2015

 

"The Newsroom" //6
(USA 2012 | Season 1; DVD)

TV-Folge: "Better Call Saul" - 1x01 | "Uno"
(USA 2015 | Vince Gilligan)

TV-Folge: "Better Call Saul" - 1x02 | "Mijo"
(USA 2015 | Michelle MacLaren)

TV-Folge: "Better Call Saul" - 1x03 | "Nacho"
(USA 2015 | Terry McDonough)

TV-Folge: "Better Call Saul" - 1x04 | "Hero"
(USA 2015 | Colin Bucksey)

Kurzfilm: "L'homme à la tête en caoutchouc" //5
(F 1901 | Georges Méliès; YouTube)

Kurzfilm: "Le chaudron infernal" //5
F 1903 | Georges Méliès; YouTube)

Kurzfilm: "Les cartes vivantes" //5
(F 1904 | Georges Méliès; YouTube)

Kurzfilm: "Vingt mille lieues sous les mers" //4
(F 1907 | Georges Méliès; YouTube)

Kurzfilm: "Arbeiter verlassen die Lumière-Werke" //5
(F 1895 | Louis Lumière; YouTube)

Kurzfilm: "Der begossene Gärtner" //6
(F 1895 | Louis Lumière; YouTube)

Kurzfilm: "La Mer" //5
(F 1895 | Louis Lumière; YouTube)

"Prosperos Bücher" //4
(F, NL, GB, J 1991 | Peter Greenaway; YouTube)

"Das Wunder von Mâcon" //5
(GB, F, D, B, NL 1993 | Peter Greenaway; Netzkino)

"Nightwatching" //6
(GB, PL, CDN, NL 2007 | Peter Greenaway; Netzkino)

"Last Exit Reno" //6
(USA 1996 | Paul Thomas Anderson)

"Inherent Vice" //7
(USA 2014 | Paul Thomas Anderson; Kino)

"Fight Club" //8
(USA 1999 | David Fincher; Blu-ray)

"Gone Girl" //5
(USA 2014 | David Fincher)

Kurzfilm: "The Short & Curlies" //5
(GB 1988 | Mike Leigh; DVD)

"Nackt" //7
(GB 1993 | Mike Leigh; DVD)

Kurzfilm: "Hello, Hello, Hello" //5
(GB 1995 | David Thewlis; DVD)

Kurzfilm: "Zwischenfall vor einer Bank" //6
(S 2009 | Ruben Östlund; YouTube)

"Hafen im Nebel" //6.5
(F 1938 | Marcel Carné; TV)

"Der große Diktator" //5
(USA 1940 | Charlie Chaplin; TV)

"Atemlos nach Florida" //5
(USA 1942 | Preston Sturges; TV)

"Rom, offene Stadt" //6
(I 1945 | Roberto Rossellini; Dailymotion)

"Adel verpflichtet" //5
(GB 1949 | Robert Hamer; TV)

"Der dritte Mann" //8
(GB 1949 | Carol Reed; DVD)

Dokumentation: "Im Schatten des Dritten Mannes" //5
(GB, AUS, F, J, USA 2004 | Frederick Baker; DVD)

"Verdammt in alle Ewigkeit" //7
(USA 1953 | Fred Zinnemann; TV)

"Der Zufall möglicherweise" //6
(PL 1987 | Krzysztof Kieślowski; YouTube)

"Twin Peaks - Der Film" //7
(USA, F 1992 | David Lynch; Blu-ray)

"Bound" //6
(USA 1996 | Andy Wachowski, Lana Wachowski; TV)

"Donnie Brasco" //5
(USA 1997 | Mike Newell; Kinofassung/TV)

"The Hours" //6
(USA 2002 | Stephen Daldry; TV)

"Robert Altman's Last Radio Show" //4
(USA 2006 | Robert Altman; TV)

"Helden der Nacht - We Own the Night" //4.5
(USA 2007 | James Gray; TV)

"Amok - He Was a Quiet Man" //5
(USA 2007 | Frank Cappello; TV)

"Vicky Cristina Barcelona" //5
(USA, E 2008 | Woody Allen; TV)

"Men in Black 3" //5
(USA 2012 | Barry Sonnenfeld; TV)

"Staudamm" //7
(D 2013 | Thomas Sieben; TV)

"Enemies Closer" //5
(CDN, USA 2013 | Peter Hyams)

"Only God Forgives" //6
(F, DK 2013 | Nicolas Winding Refn; Blu-ray)

"Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit" //7
(USA 2014 | Alejandro González Iñárritu; Kino)

"Selma" //4
(USA 2014 | Ava DuVernay; Kino)

"American Sniper" //2
(USA 2014 | Clint Eastwood)

Sonntag, 1. März 2015

Fernsehtipps Film (02.03. - 08.03.2015)


MONTAG, 02.03.2015

"Der freie Wille" [00:05 Uhr, ARD]
(D 2006 | Matthias Glasner)

"Königreich des Verbrechens" [00:35 Uhr, NDR]
(AUS 2010 | David Michôd)

"Endstation Schafott" [00:55 Uhr, Tele 5]
(F, I 1973 | José Giovanni)

"Tage oder Stunden" [02:50 Uhr, ARD]
(F 2008 | Jean Becker)

"Blade Runner" [03:00 Uhr, RTL II]
(USA, HK, GB 1982 | Ridley Scott; Final Cut?)

"Godzilla" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA, J 1998 | Roland Emmerich)

"Bestie Mensch" [20:15 Uhr, Arte]
(F 1938 | Jean Renoir)

"All that Jazz - Hinter dem Rampenlicht" [21:50 Uhr, Arte]
(USA 1979 | Bob Fosse)

--------------------

DIENSTAG, 03.03.2015

"Leichen pflastern seinen Weg" [01:50 Uhr, HR]
(I, F 1968 | Sergio Corbucci)

"Mr. Nice" [20:15 Uhr, ZDF Kultur]
(GB, E 2010 | Bernard Rose)

"Harold und Maude" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1971 | Hal Ashby)

"Fahrstuhl zum Schafott" [22:00 Uhr, Servus TV]
(F 1958 | Louis Malle)

"Ein neuer Tag im Paradies" [22:10 Uhr, ZDF Kultur]
(USA 1998 | Larry Clark)

"Meine Frau, die Schauspielerin" [22:25 Uhr, 3sat]
(F 2001 | Yvan Attal)

"Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren" [23:15 Uhr, WDR]
(USA 1981 | Brian De Palma)

"Everyday Rebellion" [23:20 Uhr, Arte]
(CH, D, Ö, UKR, E, F 2013 | Arman T. Riahi, Arash T. Riahi)

--------------------

MITTWOCH, 04.03.2015

"Myn Bala - Krieger der Steppe" [03:10 Uhr, Tele 5]
(KAS 2012 | Akan Satayev)

"A.I. - Künstliche Intelligenz" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA, GB 2001 | Steven Spielberg)

"Das Schwein von Gaza" [20:15 Uhr, Arte]
(F, D, B 2011 | Sylvain Estibal)

"Lemming" [22:25 Uhr, 3sat]
(F 2005 | Dominik Moll)

--------------------

DONNERSTAG, 05.03.2015

"Miss Pettigrews großer Tag" [01:20 Uhr, ARD]
(GB, USA 2008 | Bharat Nalluri)

"Prinzessinnen der Straße - Princesas" [02:50 Uhr, ARD]
(E 2005 | Fernando León de Aranoa) 
  
"Back in the Game" [20:15 Uhr, VOX]
(USA 2012 | Robert Lorenz)

"Science of Sleep - Anleitung zum Träumen" [22:25 Uhr, 3sat]
(F, I 2006 | Michel Gondry) 

"Dragon" [23:15 Uhr, WDR]
(CHINA, HK 2011 | Peter Chan)

"8 Frauen" [23:45 Uhr, SWR]
(F, I 2002 | François Ozon)

--------------------

FREITAG, 06.03.2015

"Gestrandet" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2013 | Eléonore Faucher)

"Wilde Kreaturen" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(GB, USA 1997 | Fred Schepisi, Robert Young)

"Sexy Beast - Bankraub wider Willen" [22:00 Uhr, Servus TV]
(GB 2000 | Jonathan Glazer) 

"Golden Door - Aufbruch in die Neue Welt" [22:35 Uhr, 3sat]
(I, F 2006 | Emanuele Crialese)

--------------------

SAMSTAG, 07.03.2015

"Kein Koks für Sherlock Holmes" [01:20 Uhr, ARD]
(GB 1976 | Herbert Ross)

"Slither - Voll auf den Schleim gegangen" [01:20 Uhr, RTL II]
(USA 2006 | James Gunn)

"Die Brücke von Remagen" [20:15 Uhr, SWR]
(USA 1969 | John Guillermin)

"Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1986 | Tony Scott)

"Airport" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1970 | George Seaton)

"Gloria" [22:00 Uhr, BR]
(CHILE, E 2013 | Sebastián Lelio)

"Der Falke und der Schneemann" [22:15 Uhr, Servus TV]
(GB, USA 1985 | John Schlesinger)

"Giganten am Himmel" [22:25 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1974 | Jack Smight)

"Thirteen Days" [23:40 Uhr, ARD]
(USA 2000 | Roger Donaldson)

--------------------

SONNTAG, 08.03.2015

"Die Verachtung" [00:35 Uhr, Servus TV]

(F, I 1963 | Jean-Luc Godard)

"The Fog - Nebel des Grauens" [00:55 Uhr, RBB]
(USA 1980 | John Carpenter)

"Tarantula" [04:45 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1955 | Jack Arnold)

"Kairo 678" [20:15 Uhr, Arte]
(ÄGY 2010 | Mohamed Diab)

"Sound of Noise" [22:05 Uhr, Tele 5]
(S, F 2010 | Ola Simonsson, Johannes Stjärne Nilsson

"Nicht schuldig" [22:05 Uhr, Sixx]
(USA 1996 | Brian Gibson)

"Wild Things" [22:30 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 1998 | John McNaughton)

"Orca - Der Killerwal" [23:00 Uhr, RBB]
(USA 1977 | Michael Anderson)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

Freitag, 27. Februar 2015

"Magic in the Moonlight" [USA, GB 2014]


[...] In "Magic in the Moonlight" tadeln sich [...] Colin Firth, der sophistische Materialist, und Emma Stone, das verpeilte Wunder, nach einer Autopanne. Um sie herum wehklagen Blitzgewitter und Donner, eine Szene von unschätzbarem Symbolgehalt. Wütend, aber doch lieb! Die paradiesische, abschätzige Gemütlichkeit, die "Magic in the Moonlight" ausstrahlt, hadert aufgrund des Laberns, Nuschelns und Quatschens. Schlicht ein verkrampf verschlossener Film. Für "Hörbuchkino" war Allen zwar dauernd zu haben, aber die explodierenden Wörterfluten bargen komplexe Komplexe. Jetzt collagiert er die Sprache unermüdlich, sogar aus dem Off, wenn die Kamera während einer reizenden Autofahrt in die Totale überwechselt. An dem Grundstein der Geschichte, Rationalität gegen Metaphysik, Skepsis gegen Glauben – denn er (Firth) muss sie (Stone) auf Nichtschwindel überprüfen –, arbeitet Allen resolut vorbei, weil er zu viel redet, als dass er hinhorcht. Halt' doch einfach mal den Mund, Woody! So verkommt wohlgelauntes Seemannsgarn zum geschraubten Frontalabspulen vertrauter Woody-Allen-Manie, die sein Spätwerk typisiert. "Magic in the Moonlight" mutet wie ein Film an, der rüstige Rentner begeistert, aber, ungeachtet von Côte d’Azur und Entspannungsflimmern, sinnliche Genussmenschen vertreibt. [...]


weiterlesen

Mittwoch, 25. Februar 2015

"American Sniper" [USA 2014]


[...] Was hat Eastwood angetrieben, sich einem aus europäischer Perspektive derart uninteressanten, begriffsstutzigen und naiven Überzeugungskiller in den Schatten zu stellen, dem er trotz einer angerissenen Kriegsparanoia ein schwülstiges, fettglänzendes (Fahnen-)Begräbnis zugesteht? Ein letzter großer Kassenerfolg? Die Senilität? Das Nachlässige? Obwohl vor allem "Erbarmungslos", "Million Dollar Baby" und "Gran Torino" in der Vergangenheit jener weisesten Eastwood-Arbeiten ein moralisch diffiziles, emanzipatorisch wertendes und nicht weniger tiefschürfendes Helden- und Opferbild postulierten, zwängt sich "American Sniper" dagegen in die Steinzeit der republikanischen Rechten, ein passsicheres Army-Bekennervideo zusammenzuschneiden, voll an unbegründeten Ängsten, Phrasen, voll an Machomilitarismus und Knarrenwettkampf, voll an Kerlen und Tölpeln [...]. [...] Hatte Eastwood seinerzeit einmal gescheite Argumente parat, einen zweifelnden Blick eingerosteten und vermeintlich vorkämpferischen Zivilisationsidealen zuzuwerfen, vergeht ihm in Chris Kyles Leni-Riefenstahl-Erfolgsbiografie des 21. Jahrhunderts jedweder Sinn für vernünftige Begründungen. Damit ist er Kyle und seiner hässlich-heuchlerischen Proletenidentät näher als je zuvor.


weiterlesen

Sonntag, 22. Februar 2015

Fernsehtipps Film (23.02. - 01.03.2015)


MONTAG, 23.02.2015

"Der Himmel über der Wüste" [00:25 Uhr, Tele 5]
(GB, I 1990 | Bernardo Bertolucci)

"The American" [00:35 Uhr, NDR]
(USA 2010 | Anton Corbijn)

"Gosford Park" [01:15 Uhr, ARD]
(GB, USA, D 2001 | Robert Altman)

"Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft" [20:15 Uhr, Arte]
(USA 1956 | Vincente Minnelli, George Cukor)

"Robin Hood" [22:14 Uhr, ZDF]
(GB, USA 2010 | Ridley Scott)

"Zelle 211" [22:40 Uhr, Arte]
(E, F 2009 | Daniel Monzón)

"Die Wasser der Hügel - Jean Florette" [23:40 Uhr, MDR]
(F, CH, I, Ö 1986 | Claude Berri)

--------------------

DIENSTAG, 24.02.2015

"Der Räuber" [00:35 Uhr, ZDF]
(D, Ö 2010 | Benjamin Heisenberg)

"Das Leben ist schön" [20:15 Uhr, ZDF Kultur]
(I 1997 | Roberto Benigni) 

"Marvins Töchter" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1996 | Jerry Zaks)

"Das Ende einer Affäre" [22:00 Uhr, Servus TV]
(USA, GB 1999 | Neil Jordan)

"Der große Diktator" [22:15 Uhr, ZDF Kultur]
(USA 1940 | Charlie Chaplin)

"Und täglich grüßt das Murmeltier" [23:15 Uhr, WDR]
(USA 1993 | Harold Ramis)

--------------------

MITTWOCH, 25.02.2015

"Lord of War - Händler des Todes" [00:00 Uhr, RTL Nitro]
(USA 2005 | Andrew Niccol)

"Nikita" [00:00 Uhr, Tele 5]
(F, I 1990 | Luc Besson)

"The Music Never Stopped" [00:20 Uhr, ARD]
(USA 2011 | Jim Kohlberg)

"Puncture" [01:15 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 2011 | Adam Kassen, Mark Kassen) 

"Snowman's Land" [02:00 Uhr, Arte]
(D 2010 | Tomasz Thomson)

"Das Urteil - Jeder ist käuflich" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA 2003 | Gary Fleder)

"Der letzte Frühling" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2012 | Stéphane Brizé)

"Mr. Shi und der Gesang der Zikaden" [22:45 Uhr, RBB]
(USA 2007 | Wayne Wang)

"Im Nebel" [22:55 Uhr, Arte]
(RUS, D, NL, W-RUS, LET 2012 | Sergei Loznitsa)

"Die Firma" [22:55 Uhr, Kabel]
(USA 1993 | Sydney Pollack)

"Eine Bahre für den Sheriff" [23:15 Uhr, HR]
(I, E 1965 | Mario Caiano)

--------------------

DONNERSTAG, 26.02.2015

"Mein Kriegswinter" [01:55 Uhr, ARD]
(NL 2008 | Martin Koolhoven)

"Der Jane Austen Club" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 2007 | Robin Swicord)

"Verschollen in der City" [22:05 Uhr, Arte]
(KOR 2009 | Lee Hey-jun)

"Nach der Hochzeit" [22:25 Uhr, 3sat]
(DK, S, GB, N 2006 | Susanne Bier) 

"Maman ist kurz beim Friseur" [23:15 Uhr, WDR]
(CDN 2008 | Léa Pool) 

--------------------

FREITAG, 27.02.2015

"Avenging Angelo" [00:20 Uhr, Tele 5]
(USA, F, CH 2002 | Martyn Burke)

"Der weiße Teufel von Arkansas" [01:55 Uhr, ARD]
(USA 1958 | Jesse Hibbs)

"Die zwei Leben des Daniel Shore" [20:15 Uhr, Eins Fest.]
(D 2009 | Michael Dreher) 

"Verdammt in alle Ewigkeit" [22:10 Uhr, Servus TV]
(USA 1953 | Fred Zinnemann)

"Vinyan - Verirrte Seelen" [22:35 Uhr, 3sat]
(F, B, GB, AUS 2008 | Fabrice Du Welz)

--------------------

SAMSTAG, 28.02.2015

"Dad" [05:10 Uhr, RTL II]
(USA 1989 | Gary David Goldberg)

"Cloud Atlas - Der Wolkenatlas" [20:15 Uhr, 3sat]
(D, USA, HK, SING 2012 | Tom Tykwer, Andy Wachowski, Lana Wachowski)

"Die Dolmetscherin" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(GB, USA, F, D 2005 | Sydney Pollack)

"Meuterei am Schlangenfluss" [22:00 Uhr, BR]
(USA 1952 | Anthony Mann)

"Todfreunde - Bad Influence" [22:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1990 | Curtis Hanson)

"The Yards - Im Hinterhof der Macht" [22:25 Uhr, Servus TV]
(USA 2000 | James Gray)

"Street Kings" [23:20 Uhr, Pro 7]
(USA 2008 | David Ayer)

"El Perdido" [23:25 Uhr, BR]
(USA 1961 | Robert Aldrich)

--------------------

SONNTAG, 01.03.2015

"Fletchers Visionen" [00:30 Uhr, RTL II]

(USA 1997 | Richard Donner)

"Sleepers" [20:15 Uhr, Arte]
(USA 1996 | Barry Levinson)

"Chihiros Reise ins Zauberland" [20:15 Uhr, Super RTL]
(J 2001 | Hayao Miyazaki)

"Felon" [22:10 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 2008 | Ric Roman Waugh)

"Vera Drake" [22:25 Uhr, Tele 5]
(GB, F 2004 | Mike Leigh)

"Mein Nachbar Totoro" [22:45 Uhr, Super RTL]
(J 1988 | Hayao Miyazaki)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

Mittwoch, 18. Februar 2015

"Selma" [USA 2014]


David Oyelowos Kopf klappt wie an einer Marionettenschnur gezogen Richtung Boden. Sein eindringlich imitierter Martin Luther King ist ein majestätischer Apologet, ornamentiert von einer Lampe über ihm, einem symbolischen Heiligenschein, ein treufanatischer Verteidigungsstratege geistlicher, pazifistischer Werte, obschon er regelmäßig von neuem die Augenlider wegschauend senkt – und den Kopf niedergeschlagen abwinkelt. "Selma" erzählt einen biografischen Lebensabschnitt Kings, der in Selma, Alabama zu Protestmärschen aufrief, das Wahlrecht für alle Bürger, quasi den Rost an der Brücke, unabhängig der Hautfarbe, durchzusetzen. Eine barmherzig-heroische Geschichte ambitionierter Willensanstrengung für ein amerikanisches Betroffenheitspublikum, vertieft in braun-erdigen Farbtönen und rustikal ausgestattet. Was "Selma" dort vermindert, erhöht die Regisseurin Ava DuVernay an anderer Stelle umso begieriger. Schlussendlich leidet "Selma" wie viele Werke nach allen Regeln der Oscarkitschkunst an politischer Verknappung, wenn der Film King lediglich verblüffend aufdringlich (und enervierend) predigen und Präsident Lyndon B. Johnson lediglich verblüffend aufdringlich einlenken lässt. "Selma" ist dermaßen undifferenziert und schmierig geraten, das sich Oprah Winfrey, sie spielt eine kleine Nebenrolle und wird von weißen Polizeibarbaren verprügelt (sic!), freuen kann. Eine krustenpomadige Zeitlupenästhetik in den (wenigstens: wuchtigen) Gewaltmassenszenen begleitet einen widerwärtig effekt- und mitleiderheischenden, schweren Schrittes sprunghaft stolpernden Film, der sich historisch auf dessen Status-quo-Symbolgehalt reduziert denn auf Nuancen einer gesunden historischen Zurückhaltung.

4 | 10

Montag, 16. Februar 2015

Die imposanten 7: Bücher und Geschichten 2014

 

 #7 
     »RUHM - EIN ROMAN IN NEUN GESCHICHTEN«    
(2009 | Daniel Kehlmann) 

  #6
     »IMPERIUM«    
(2012 | Christian Kracht) 

   #5
     »TSCHICK«    
(2010 | Wolfgang Herrndorf)

  #4
     »HERR DER FLIEGEN«    
»LORD OF THE FLIES«
(1954 | William Golding) 

  #3
     »JOYLAND«    
(2013 | Stephen King)

   #2
      »DIE VERWANDLUNG«    
    (1912 | Franz Kafka)

   #1
     »WATCHMEN«    
(1986-1987 | Alan Moore, Dave Gibbons) 


erwähnenswerte Sachbücher:
  • "LEONARDO UND DAS LETZTE ABENDMAHL" (2012 | Ross King)
  • "MICHELANGELO UND DIE FRESKEN DES PAPSTES" (2002 | Ross King)
  • "VAN GOGHS OHR" (2008 | Hans Kaufmann, Rita Wildegans)

Sonntag, 15. Februar 2015

Fernsehtipps Film (16.02. - 22.02.2015)


MONTAG, 16.02.2015

"Auf Liebe und Tod" [00:00 Uhr, Tele 5]
(F 1983 | François Truffaut) 

"Schande" [00:35 Uhr, ARD]
(AUS, SAFR 2008 | Steve Jacobs)

"Angst und Schrecken in Las Vegas" [02:25 Uhr, 3sat]
(USA 1998 | Terry Gilliam; Kinofassung)

"The Palm Beach Story" [20:15 Uhr, Arte]
(USA 1942 | Preston Sturges)

"Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen" [21:40 Uhr, Arte]
(USA 2009 | Werner Herzog)

"Sto spiti - zu Hause" [23:55 Uhr, ZDF]
(D, GR 2014 | Athanasios Karanikolas)

--------------------

DIENSTAG, 17.02.2015

"Black Out - Eine Leiche auf Reisen" [01:05 Uhr, ZDF]
(NL 2012 | Arne Toonen) 

"Away We Go" [00:15 Uhr, NDR]
(USA, GB 2009 | Sam Mendes)

"The Musketeer - Einer für alle, alle für einen" [20:15 Uhr, Tele 5]
(D, LUX, GB, USA 2001 | Peter Hyams)

"Dr. T and the Women" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA, D 2000 | Robert Altman)

"Kama Sutra" [20:15 Uhr, ZDF Kultur]
(GB, IND, USA, D, J 1996 | Mira Nair) 

"Vier Brüder" [22:05 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 2005 | John Singleton)

"Belle Époque" [22:25 Uhr, Servus TV]
(E, POR 1992 | Fernando Trueba)

"Der Mann, der Gott verklagte" [23:40 Uhr, BR]
(AUS 2001 | Mark Joffe)

--------------------

MITTWOCH, 18.02.2015

"Die Männer Ihrer Majestät" [00:35 Uhr, ARD]
(D, Ö, USA 2001 | Stefan Ruzowitzky)

"Sag', dass du mich liebst" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2012 | Pierre Pinaud)

"The Girl in the Park" [20:15 Uhr, Tele 5]
(USA 2007 | David Auburn) 

"Nokan - Die Kunst des Ausklangs" [22:25 Uhr, 3sat]
(J 2008 | Yôjirô Takita)

"Maos letzter Tänzer" [22:45 Uhr, RBB]
(AUS 2009 | Bruce Beresford)

"Eine neue Chance" [23:10 Uhr, BR]
(USA, GB 2007 | Susanne Bier)

"Die Brücke von Arnheim" [23:30 Uhr, HR]
(USA, GB 1977 | Richard Attenborough)

--------------------

DONNERSTAG, 19.02.2015

"In der Haut von Venice" [00:05 Uhr, Arte]
(AUS, NZ, D 2012 | Miro Bilbrough) 

"Untreu" [00:55 Uhr, Kabel]
(USA, D, F 2002 | Adrian Lyne)

"Nachtasyl" [20:15 Uhr, ZDF Kultur]
(D 2005 | Hardi Sturm)

"Sister Act" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 1992 | Emile Ardolino)

"Die Unvergessenen" [22:05 Uhr, Arte]
(ISR, D, F, IRL 2013 | Matan Guggenheim) 

"Tsotsi - ein Junge aus dem Ghetto" [22:25 Uhr, 3sat]
(GB, SAFR 2005 | Gavin Hood)

"So finster die Nacht" [23:15 Uhr, WDR]
(S 2008 | Tomas Alfredson)

"Fanny" [23:35 Uhr, MDR]
(USA 1961 | Joshua Logan)

"Im Winter ein Jahr" [23:45 Uhr, SWR]
(D, USA 2008 | Caroline Link)

--------------------

FREITAG, 20.02.2015

"Hai" [01:55 Uhr, ARD]
(USA, MEX 1969 | Samuel Fuller)

"Grasgeflüster" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(GB 2000 | Nigel Cole)

"Aus Liebe zum Tier" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2014 | Orso Miret)

"Freier Fall" [20:15 Uhr, Eins Fest.]
(D 2013 | Stephan Lacant) 

"Die Faust im Nacken" [22:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1954 | Elia Kazan)

"Das letzte Schweigen" [23:10 Uhr, ZDF Kultur]
(D 2010 | Baran bo Odar)

--------------------

SAMSTAG, 21.02.2015

"Der Tank" [01:15 Uhr, ARD]
(USA 1984 | Marvin J. Chomsky)

"Under Fire" [03:05 Uhr, ARD]
(USA 1983 | Roger Spottiswoode)

"Carlito's Way" [03:05 Uhr, Kabel]
(USA 1993 | Brian De Palma)

"Gottes Werk und Teufels Beitrag" [20:15 Uhr, BR]
(USA 1999 | Lasse Hallström)

"Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 2000 | Steven Soderbergh)

"Tödliche Entscheidung" [22:00 Uhr, Eins Fest.]
(USA 2007 | Sidney Lumet)

"Donnie Brasco" [22:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1997 | Mike Newell)

"Apocalypse Now Redux" [23:40 Uhr, ARD]
(USA 1979 | Francis Ford Coppola)

--------------------

SONNTAG, 22.02.2015

"Eine ganz normale Familie" [00:15 Uhr, Servus TV]

(USA 1980 | Robert Redford)

"Somewhere - Verloren in Hollywood" [01:00 Uhr, BR]
(USA 2010 | Sofia Coppola)

"Der Tod steht ihr gut" [01:00 Uhr, ZDF]
(USA 1992 | Robert Zemeckis)

"Kopfüber in die Nacht" [02:35 Uhr, ZDF]
(USA 1985 | John Landis)

"Die Akte Odessa" [02:55 Uhr, ARD]
(GB, BRD 1974 | Ronald Neame) 

"Spaceballs" [20:15 Uhr, RTL II]
(USA 1987 | Mel Brooks)

"Der Duft der Frauen" [20:15 Uhr, Arte]
(USA 1992 | Martin Brest)

"Der Untergang des Römischen Reiches" [20:15 Uhr, 3sat]
(USA 1964 | Anthony Mann)

"The Client List" [20:15 Uhr, Sixx]
(USA 2010 | Eric Laneuville)

"Shaun of the Dead" [22:05 Uhr, RTL II]
(GB, F, USA 2004 | Edgar Wright)

"Helden des Polarkreises" [22:35 Uhr, Tele 5]
(FIN, ISL, S 2010 | Dome Karukoski)

"Im Vorhof zur Hölle" [23:00 Uhr, RBB]
(USA, GB 1990 | Phil Joanou)

"Platoon" [23:15 Uhr, BR]
(USA 1986 | Oliver Stone)

"The Company Men - Gewinn ist nicht alles" [23:35 Uhr, ARD]
(GB, USA 2010 | John Wells)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

Freitag, 13. Februar 2015

"Gone Girl - Das perfekte Opfer" [USA 2014]


Muss dieser David Fincher entkräftet gewesen sein, um sich neun Filme lang hinter einer Täuschungsmasche zu verhüllen – jetzt, definitiv, bekennt er sich zur IKEA-Exploitation, gekonnt ausgeschmückt, reißerisch feminisiert und nie überanstrengt, Charaktere an bekannten Twist-Ampeln anzustupsen, als sie sein zu lassen. Dies ist der Drehbuchseiten raschelnde Metakniff in "Gone Girl": Dieser Film ist die manipulatorische Vorderseite von etwas Wechselwütigem, das wir nicht sehen sollen, teilnahmsvoll und vulgär, reglementiert und entrüstet vor ablenkenden Überraschungen, deren gruselige Plausibilität den sprungbereiten Medienzirkus karikiert. Die übelkitschigen Eheszenen, die übelschrägen Verwicklungen, die übelschlechten Rotationstricks – das muss System sein, um den Betrug grotesk zu verfielfachen. Hätte ein weniger versierter Arrangeur wie David Fincher den hartnäckig selbstdemontierenden (hartnäckig stupiden) Stoff Gillian Flynns dramatisiert, hätte ein Fiasko entstehen können. Aber Fincher schlittert bisweilen exzentrisch in die Vorlage und muntert sie mit seinen ziseliert gesteuerten Schauspielern auf, der Puddingtropferei Rosamund Pikes, dem heimtückischen Augenkontakt Ben Afflecks. Oder den gestanzten Credits. Im Film allerdings fällt ein wichtiger Satz. Amys (Pike) abgeschmackte Story sei zu perfekt. Reflektiert sich "Gone Girl" (auch) hier? Finchers Jubiläumswerk sitzt in der Tat einer erzählgestaltenden Perfektion auf, die jede Luftblase erfasst, jeden Kalkulationsfehler vernichtet und erst dadurch, ja, auf der Mattscheibe schwerlich ernst zu nehmen ist.

5 | 10