Sonntag, 30. August 2015

Fernsehtipps Film (31.08. - 06.09.2015)


MONTAG, 31.08.2015

"Ondine - Das Mädchen aus dem Meer" [00:05 Uhr, ARD]
(IRL, USA 2009 | Neil Jordan)

"Steiner - Das Eiserne Kreuz" [00:15 Uhr, Tele 5]
(GB, BRD 1977 | Sam Peckinpah)

"Siebenmal lockt das Weib" [01:40 Uhr, 3sat]
(I, F, USA 1967 | Vittorio De Sica)

"Event Horizon - Am Rande des Universums" [02:45 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA, GB 1997 | Paul W. S. Anderson) 

"Spider-Man 2" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA 2004 | Sam Raimi)

"Zwei Leben" [20:15 Uhr, Eins Fest.]
(D, N 2012 | Georg Maas, Judith Kaufmann)

"Schwaches Alibi" [20:15 Uhr, Arte]
(USA 1954 | Jerry Hopper)

"Die Stadt der Blinden" [21:40 Uhr, Arte]
(CDN, BRA, J 2008 | Fernando Meirelles)

"Fight Club" [23:05 Uhr, Kabel]
(USA, D 1999 | David Fincher)

"Die Blechtrommel" [23:30 Uhr, NDR]
(D, F, PL, JUG 1979 | Volker Schlöndorff; Director's Cut)

"Der Besuch" [23:40 Uhr, MDR]
(USA, BRD, F, I 1964 | Bernhard Wicki)

--------------------

DIENSTAG, 01.09.2015

"Die Herbstzeitlosen" [01:50 Uhr, HR]
(CH 2006 | Bettina Oberli)

"Ein Goldfisch an der Leine" [03:35 Uhr, RTL II]
(USA 1964 | Howard Hawks)

"Perfect World" [20:15 Uhr, Tele 5]
(USA 1993 | Clint Eastwood)

"Tess und ihr Bodyguard" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1994 | Hugh Wilson)

"Ich reise allein" [20:15 Uhr, ZDF Kultur]
(N 2011 | Stian Kristiansen)

"Mäusejagd" [20:15 Uhr, Super RTL]
(USA 1997 | Gore Verbinski)

"Ladykillers" [22:15 Uhr, Super RTL]
(USA 2004 | Joel Coen, Ethan Coen)

--------------------

MITTWOCH, 02.09.2015

"Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis" [00:00 Uhr, RTL Nitro]
(GB, F, USA 2007 | Edgar Wright)

"The Descent - Abgrund des Grauens" [03:05 Uhr, Pro 7 Maxx]
(GB 2005 | Neil Marshall)

"Eltern" [20:15 Uhr, ARD]
(D 2013 | Robert Thalheim)

"A Serious Man" [22:25 Uhr, 3sat]
(USA, GB, F 2009 | Joel Coen, Ethan Coen)

"Das Schmuckstück" [22:30 Uhr, BR]
(F 2010 | François Ozon)

"Action Man" [23:15 Uhr, HR]
(F, I 1967 | Jean Delannoy)

"Meteora" [23:25 Uhr, Arte]
(GR, D, F 2012 | Spiros Stathoulopoulos)

--------------------

DONNERSTAG, 03.09.2015

"Die Mauern von Malapaga" [00:50 Uhr, HR]
(I, F 1949 | René Clément)

"Mr. Brooks - Der Mörder in dir" [01:45 Uhr, Tele 5]
(USA 2007 | Bruce A. Evans)

"Zwischen Fremden" [03:40 Uhr, Tele 5]
(CDN, I 2002 | Edoardo Ponti)

"Spiel auf Zeit" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA 1998 | Brian De Palma)

"The International" [22:20 Uhr, Kabel]
(USA, D, GB 2009 | Tom Tykwer)

"Fremde Schatten" [22:25 Uhr, 3sat]
(USA 1990 | John Schlesinger)

"Matrix" [22:30 Uhr, VOX]
(USA, AUS 1999 | Andy Wachowski, Lana Wachowski)

--------------------

FREITAG, 04.09.2015

"Manderlay" [01:55 Uhr, ARD]
(DK, S, NL, F, D, GB, I 2005 | Lars von Trier)

"101 Dalmatiner" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 1961 | C. Geronimi, H. Luske, W. Reitherman) 

"Tatort: Aus der Tiefe der Zeit" [22:00 Uhr, ARD]
(D 2013 | Dominik Graf)

"Forgetting Dad - Vater ohne Vergangenheit" [21:50 Uhr, ZDF Kultur]
(D 2008 | Rick Minnich, Matt Sweetwood)

"Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly" [22:15 Uhr, Servus TV]
(AUS, GB, USA, F 2003 | Gregor Jordan) 

"Drei Schwestern" [23:40 Uhr, Arte]
(F 2015 | Valeria Bruni Tedeschi)

--------------------

SAMSTAG, 05.09.2015

"Straßen in Flammen" [00:40 Uhr, RTL II]
(USA 1984 | Walter Hill)

"Abbitte" [02:10 Uhr, ZDF]
(GB, F, USA 2007 | Joe Wright)

"The Host" [03:00 Uhr, Kabel]
(KOR 2006 | Joon-ho Bong)

"Eine Leiche zum Dessert" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1976 | Robert Moore)

"Kramer gegen Kramer" [22:00 Uhr, Servus TV]
(USA 1979 | Robert Benton)

"Sin Nombre - Zug der Hoffnung" [22:00 Uhr, Eins Fest.]
(MEX, USA 2009 | Cary Fukunaga)

"Darf ich Sie zur Mutter machen?" [23:30 Uhr, RBB]
(BRD 1969 | Ralf Gregan)

"Geheimnis im blauen Schloss" [23:35 Uhr, MDR]
(GB 1965 | George Pollock)

--------------------

SONNTAG, 06.09.2015

"Erste Liebe - Ilk Ask" [00:15 Uhr, WDR]
(TRK 2006 | Nihat Durak)

"G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra" [01:00 Uhr, Sat. 1]
(USA 2009 | Stephen Sommers) 

"Brick" [01:35 Uhr, ZDF NEO]
(USA 2005 | Rian Johnson)

"City Slickers - Die Großstadthelden" [05:25 Uhr, RTL II]
(USA 1991 | Ron Underwood)

"Das wilde Schaf" [20:15 Uhr, Arte]
(F, I 1974 | Michel Deville)

"Gefahr und Begierde" [22:00 Uhr, BR]
(USA, CHINA, TAIW 2007 | Ang Lee)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

Freitag, 28. August 2015

"Gewagtes Alibi" / "Criss Cross" [USA 1949]


Grantig dreinschauender, straff alle Ingredienzien abgrasender Noir aus der Hochphase jener Ära, in der sich granitbullige Gesichter verziehen, wenn deren Augen einen vorherbestimmten Weg erhaschen, der an einer in die Nacht des Sterbens steuernde Gabelung angelangt ist: "Criss Cross". Hätte er ihm bloß nichts erzählt. Und sie sich nur nicht gebückt. Burt Lancaster, von Robert Siodmak wiederholt als irreales, formverlorenes Objekt herausgestellt, das Räume verbarrikadiert und hindurch schwebt (vgl. "Die Killer"), verkörpert einen zurückgekehrten Transportfahrer, der die Liebe zu seiner (Ex-)Geliebten (bitter, aber schmerzgepeitscht: Yvonne De Carlo) aufrechterhält, indem er mit einem stadtbekannten Halunken (Dan Duryea) gemeinsame Sache, ein obskures Geschäft, macht. Halb angetrunkenes Melodram, halb galliger Heist (feuchtfröhlich: die Planung eines Überfalls beim Kartenspielen und Schnittchenessen), gipfelt "Gewagtes Alibi" im Dunstschleier als übergeordnetes, auch architektonisches Motiv – modernistische Gebäude, geneigte Winkel, verfolgende Schatten (die Krankenhaussequenz ist ein Studentenvorführbeispiel ökonomisch arrangierter Paranoia). Siodmak verlässt sich ein weiteres Mal auf eine eben nicht zum Selbstzweck angereicherte Rückblendenstruktur, die die zeitlose Beständigkeit von Liebe vergegenwärtigt und schlussendlich doch kein anderes Ende kennt als deren Endlichkeit. Hollywood-Kino von früher: dezent poetisch, aber ausgeprägt dämmerig und in seiner Hochstimmung eine (berauschte) Erotik ausstrahlend, die herausbricht, bevor sie sich – hier in einer hypnotischen Tanzszene – desillusioniert auflöst.  

6 | 10

Mittwoch, 26. August 2015

"The Counselor" [USA 2013; Extended Cut]


"The Counselor" platziert sich zu den fremdartigsten Filmen im Spätwerk Ridley Scotts, denn wo wir "The Counselor" greifen wollen, zieht er die Hand zurück. "The Counselor" ist dabei kein Film im eskapistischen Sinne, umgeht die Spannung, die Entwicklung, die Hör- und Reichweite. Er ist eine leere, hygienisch abgewaschene Verpackung mehrerer zusammengesteckter Teilbereiche, bei der der filmische Resonanzboden eine Ausrede darstellt, Cormac McCarthys Ego zu tätscheln. Dazu stemmt ihm Scott die zwar luftigsten und gläsernsten, aber ebenso statischsten und steifsten Bilder seiner Karriere entgegen, als wenn dieser Film unter keinen Umständen Rührung und (moralische) Durchschaubarkeit erfahren darf. Jäger jagt Opfer, die Großen die Kleinen, Geparden Hasen, die Schlinge ist vollautomatisch – alles an "The Counselor" überzieht die Affekthandlungen mit einer dick und artifiziell aufgetragenen Schmierschicht (kulminierend im aberwitzigen Windschutzscheibensex Cameron Diaz'), die sich gleichfalls durch die sich blühend entfaltenden, existenzialistischen McCarthy-Plaudereien über Diamantenkauderwelsch und Männerfantasien zieht. Irgendetwas an Scotts akademisch verbildlichter, eher nicht stofflicher und eher ätherischer Nahtodzeitstudie fasziniert allerdings, um am unerträglich entscheidungsunabhängigen Verderben der Gier teilzunehmen, deren Wirte sagen können, was sie wollen, nicht aber beeinflussen. Welch' grausame Ironie. Das Schwitzen der Gejagten, der Dreck unter den Fingernägeln Michael Fassbenders – einen schwärzeren und entschlosseneren Fatalismus bringt Mainstream-Hollywood nicht regelmäßig hervor.

6 | 10

Sonntag, 23. August 2015

Fernsehtipps Film (24.08. - 30.08.2015)


MONTAG, 24.08.2015

"Confidence - Coup in L.A." [00:05 Uhr, NDR]
(USA, CDN, D 2003 | James Foley)

"Männer im Wasser" [00:05 Uhr, ARD]
(S 2008 | Måns Herngren)

"Vier im roten Kreis" [01:45 Uhr, 3sat]
(F, I 1970 | Jean-Pierre Melville)

"Die Schlacht an der Neretva" [02:05 Uhr, Tele 5]
(JUG, I, BRD 1969 | Veljko Bulajic)

"L.A. Confidential" [03:15 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 1997 | Curtis Hanson) 

"Ein Augenblick Liebe" [20:15 Uhr, ARD]
(F 2014 | Lisa Azuelos)

"Camille Claudel 1915" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2012 | Bruno Dumont)

"More" [21:45 Uhr, Arte]
(BRD, F, LUX 1969 | Barbet Schroeder)

"X-Men: Erste Entscheidung" [22:15 Uhr, ZDF]
(USA 2011 | Matthew Vaughn)

"Der Falke und der Schneemann" [23:50 Uhr, Servus TV]
(GB, USA 1985 | John Schlesinger)

--------------------

DIENSTAG, 25.08.2015

"Gute Nacht, Herr Advokat!" [02:55 Uhr, MDR]
(I 1955 | Giorgio Bianchi)

"Stand Up Guys" [20:15 Uhr, Tele 5]
(USA 2012 | Fisher Stevens)

"Sade" [20:15 Uhr, ZDF Kultur]
(F 2000 | Benoît Jacquot)

"Luftschlösser" [22:05 Uhr, ZDF Kultur]
(E 2009 | Salvador Garcia Ruiz)

"RoboCop" [23:15 Uhr, WDR]
(USA 1987 | Paul Verhoeven)

"Das Gesetz der Begierde" [23:40 Uhr, Eins Fest.]
(E 1987 | Pedro Almodóvar)

--------------------

MITTWOCH, 26.08.2015

"Zauber der Liebe" [00:20 Uhr, ARD]
(USA 2007 | Robert Benton) 

"The Big Easy - Der große Leichtsinn" [00:25 Uhr, BR]
(USA 1986 | Jim McBride)

"Königreich der Himmel" [01:55 Uhr, RTL Nitro]
(USA, GB, E, D, MAR 2005 | Ridley Scott; Kinofassung) 

"Die andere Heimat" [20:15 Uhr, Arte]
(D, F 2013 | Edgar Reitz)

"Jumanji" [20:15 Uhr, Kabel]
(USA 1995 | Joe Johnston) 

"12 Monkeys" [22:30 Uhr, Kabel]
(USA 1995 | Terry Gilliam)

"Apocalypse Now" [22:30 Uhr, BR]
(USA 1979 | Francis Ford Coppola; Redux)

"Mamarosh" [22:45 Uhr, ARD]
(SRB, D, F 2013 | Momcilo Mrdakovic)

"Das Massaker von Katyn" [22:55 Uhr, 3sat]
(PL 2007 | Andrzej Wajda)

"Die Seewölfe kommen" [23:15 Uhr, HR]
(GB, USA, CH 1980 | Andrew V. McLaglen)

--------------------

DONNERSTAG, 27.08.2015

"Tödliches Vertrauen" [03:30 Uhr, Tele 5]
(USA 2001 | Harold Becker)

"Uli Hoeneß - Der Patriarch" [20:15 Uhr, ARD]
(D 2015 | Christian Twente)

"Die Verdammten des Krieges" [22:30 Uhr, VOX]
(USA 1989 | Brian De Palma)

"Giulias Verschwinden" [22:45 Uhr, SWR]
(CH 2009 | Christoph Schaub)

--------------------

FREITAG, 28.08.2015

"Das letzte U-Boot" [20:15 Uhr, 3sat]
(BRD, USA, J, Ö 1990 | Frank Beyer)

"Der Berg" [20:15 Uhr, Servus TV]
(CH 1990 | Markus Imhoof)

"Ace Ventura - Jetzt wird's wild" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1995 | Steve Oedekerk)

"Zwei Compañeros" [22:05 Uhr, Servus TV]
(I, BRD, E 1970 | Sergio Corbucci)

"Duell - Enemy at the Gates" [22:35 Uhr, 3sat]
(USA, D, GB, IRL 2001 | Jean-Jacques Annaud)

--------------------

SAMSTAG, 29.08.2015

"Marrakesch" [01:15 Uhr, ARD]
(GB 1966 | Don Sharp)

"Der 13te Krieger" [20:15 Uhr, RTL II]
(USA 1999 | John McTiernan)

"Die Fälscher" [20:15 Uhr, 3sat]
(Ö, D 2007 | Stefan Ruzowitzky)

"Philadelphia" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1993 | Jonathan Demme)

"Nordwand" [20:15 Uhr, BR]
(D, Ö, CH 2008 | Philipp Stölzl)

"Rock Star" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 2001 | Stephen Herek)

"Harold und Maude" [22:05 Uhr, Servus TV]
(USA 1971 | Hal Ashby)

"Am Limit" [22:25 Uhr, BR]
(D, Ö 2007 | Pepe Danquart)

"Im Bazar der Geschlechter" [22:30 Uhr, Phoenix]
(D 2010 | Sudabeh Mortezai)

"Jerichow" [23:05 Uhr, RBB]
(D 2008 | Christian Petzold)

"Das Boot" [23:25 Uhr, NDR]
(D 1981 | Wolfgang Petersen; Director's Cut)

--------------------

SONNTAG, 30.08.2015

"Drag Me to Hell" [00:00 Uhr, RTL]
(USA 2009 | Sam Raimi) 

"Sodom und Gomorrha" [00:15 Uhr, WDR]
(USA, I, F 1962 | Robert Aldrich)

"Die innere Sicherheit" [00:30 Uhr, RBB]
(D 2000 | Christian Petzold)

"Faculty" [01:55 Uhr, RTL]
(USA 1998 | Robert Rodriguez)

"Class" [02:50 Uhr, ARD]
(USA 1983 | Lewis John Carlino)

"Casablanca" [20:15 Uhr, Arte]
(USA 1942 | Michael Curtiz)

"Gib' dem Affen Zucker" [20:15 Uhr, Tele 5]
(I 1981 | Franco Castellano, Giuseppe Moccia)

"Der Blob" [22:00 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA 1988 | Chuck Russell)

"8 Mile" [22:05 Uhr, RTL II]
(USA 2002 | Curtis Hanson)

"Untreu" [22:10 Uhr, Sixx]
(USA, D, F 2002 | Adrian Lyne)

"Sinister" [22:30 Uhr, Pro 7]
(USA, GB 2012 | Scott Derrickson)

"Ist das Leben nicht schön?" [23:15 Uhr, BR]
(USA 1946 | Frank Capra)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

Mittwoch, 19. August 2015

Sonntag, 16. August 2015

Fernsehtipps Film (17.08. - 23.08.2015)


MONTAG, 17.08.2015

"Sin Nombre - Zug der Hoffnung" [00:05 Uhr, ARD]
(MEX, USA 2009 | Cary Joji Fukunaga)

"Night on Earth" [00:35 Uhr, 3sat]
(F, GB, D, USA, J 1991 | Jim Jarmusch)

"Für eine Handvoll Dollar" [03:40 Uhr, Pro 7 Maxx]
(I, E, BRD 1964 | Sergio Leone)

"Die letzten Tage der Emma Blank" [20:15 Uhr, Eins Fest.]
(NL 2009 | Alex van Warmerdam)

"Das Beil von Wandsbek" [20:15 Uhr, Arte]
(DDR 1951 | Falk Harnack)

"Brügge sehen... und sterben?" [22:00 Uhr, Arte]
(GB, USA 2008 | Martin McDonagh)

"Triage" [22:10 Uhr, Servus TV]
(IRL, E, B, F 2009 | Danis Tanovic)

"Oblivion" [22:15 Uhr, ZDF]
(USA 2013 | Joseph Kosinski) 

"Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren" [23:40 Uhr, BR]
(USA 1981 | Brian De Palma)

"Time Bandits" [23:50 Uhr, Tele 5]
(GB 1981 | Terry Gilliam)

--------------------

DIENSTAG, 18.08.2015

"Die Lektion" [00:25 Uhr, ZDF]
(BUL, GR 2014 | Kristina Grozeva, Petar Valchanov)

"Bel Antonio" [00:30 Uhr, WDR]
(I, F 1960 | Mauro Bolognini)

"Die Lincoln Verschwörung" [01:15 Uhr, HR]
(USA 2010 | Robert Redford)

"Small Soldiers" [20:15 Uhr, Super RTL]
(USA 1998 | Joe Dante)

"Die Welle" [20:15 Uhr, Sat. 1]
(D 2008 | Dennis Gansel)

"JCVD - Jetzt erst recht" [22:15 Uhr, Pro 7 Maxx]
(B, LUX, F 2008 | Mabrouk El Mechri)

"Rabia - Stille Wut" [22:20 Uhr, ZDF Kultur]
(MEX, E, KOL 2009 | Sebastián Cordero)

--------------------

MITTWOCH, 19.08.2015

"Star Force Soldier" [00:20 Uhr, Tele 5]
(USA 1998 | Paul W. S. Anderson; vermutlich gekürzt) 

"The Music Never Stopped" [00:25 Uhr, BR]
(USA 2011 | Jim Kohlberg) 

"Layer Cake" [01:45 Uhr, Pro 7 Maxx]
(GB 2004 | Matthew Vaughn)

"Ghost Dog - Der Weg des Samurai" [02:05 Uhr, 3sat]
(F, D, USA, J 1999 | Jim Jarmusch)

"Susos Turm" [03:50 Uhr, 3sat]
(E 2007 | Tom Fernández)

"Lost in Translation" [20:15 Uhr, Arte]
(J, USA 2003 | Sofia Coppola)

"Befrei' uns von dem Bösen" [22:15 Uhr, EinsPlus]
(DK, S, N 2009 | Ole Bornedal)

"Die fünfte Jahreszeit" [22:40 Uhr, Arte]
(B, NL, F 2012 | Peter Brosens, Jessica Hope Woodworth)

"Papillon" [23:15 Uhr, HR]
(USA, F 1973 | Franklin J. Schaffner)

--------------------

DONNERSTAG, 20.08.2015

"Schuldig - Ein mörderischer Auftrag" [00:15 Uhr, Tele 5]
(GB, USA, CDN 2000 | Anthony Waller)

"Die Lebenden" [22:10 Uhr, Arte]
(PL, Ö, D 2012 | Barbara Albert)

"5 Jahre Leben" [22:45 Uhr, ARD]
(F, D 2013 | Stefan Schaller)

"A Touch of Sin" [23:15 Uhr, WDR]
(CHINA, J 2013 | Zhangke Jia)

"Dein Vergnügen ist auch mein Vergnügen" [23:50 Uhr, MDR]
(I 1973 | Claudio Racca)

--------------------

FREITAG, 21.08.2015

"Am Himmel der Tag" [00:00 Uhr, BR]
(D, F 2012 | Pola Schirin Beck)

"Nachspielzeit" [20:15 Uhr, Arte]
(D 2015 | Andreas Pieper)

"Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf" [20:15 Uhr, Disney Chan.]
(USA 2008 | Andrew Stanton)

"Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1994 | Tom Shadyac)

"Die Jahreszeit des Glücks" [22:00 Uhr, ZDF Kultur]
(CZ, D 2005 | Bohdan Sláma)

"Der Tod ritt dienstags" [22:00 Uhr, Servus TV]
(I, BRD 1967 | Tonino Valerii)

"Ohne Limit" [22:25 Uhr, RTL II]
(USA 2011 | Neil Burger)

"Männer, die auf Ziegen starren" [22:35 Uhr, 3sat]
(USA, GB 2009 | Grant Heslov) 

"Wenn du gehst" [23:40 Uhr, ZDF Kultur]
(PL 2009 | Ewa Stankiewicz)

--------------------

SAMSTAG, 22.08.2015

"Wolf Creek" [01:00 Uhr, Pro 7]
(AUS 2005 | Greg McLean)

"The Minus Man" [01:15 Uhr, ARD]
(USA 1999 | Hampton Fancher)

"Severance - Ein blutiger Betriebsausflug" [02:55 Uhr, Pro 7]
(GB 2006 | Christopher Smith)

"Trainspotting - Neue Helden" [03:55 Uhr, RTL II]
(GB 1996 | Danny Boyle)

"Iron Man" [20:15 Uhr, RTL]
(USA 2008 | Jon Favreau)

"Jagd auf Roter Oktober" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA 1990 | John McTiernan)

"Spider-Man" [20:15 Uhr, ZDF NEO]
(USA 2002 | Sam Raimi)

"Texas Killing Fields" [22:05 Uhr, ZDF NEO]
(USA 2011 | Ami Canaan Mann)

"Monster" [22:40 Uhr, Servus TV]
(USA, D 2003 | Patty Jenkins)

"Scampolo" [23:30 Uhr, BR]
(BRD 1958 | Alfred Weidenmann)

--------------------

SONNTAG, 23.08.2015

"Der Flug der Störche" [00:30 Uhr, ZDF]
(F, SAFR, D 2013 | Jan Kounen; Teil 1+2)

"Der Duft der Frauen" [00:30 Uhr, Servus TV]
(I 1974 | Dino Risi)

"Zwei hinreißend verdorbene Schurken" [01:05 Uhr, NDR]
(USA 1988 | Frank Oz)

"Beats, Rhymes & Life: The Travels Of A Tribe Called Quest" [03:45 Uhr, Eins Fest.]
(USA 2011 | Michael Rapaport)

"Der Sohn von Cäsar und Cleopatra" [05:25 Uhr, MDR]
(I, ÄGY 1964 | Ferdinando Baldi)

"Die durch die Hölle gehen" [20:15 Uhr, Arte]
(GB, USA 1978 | Michael Cimino)

"Fesseln der Macht" [20:15 Uhr, Tele 5]
(USA 1981 | Ulu Grosbard)

"Murder in the First" [22:50 Uhr, Pro 7 Maxx]
(USA, F 1995 | Marc Rocco)

"Hai" [23:00 Uhr, RBB]
(USA, MEX 1969 | Samuel Fuller)

"Hair" [23:10 Uhr, Arte]
(USA, BRD 1979 | Milos Forman)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

Freitag, 14. August 2015

"Die vier Söhne der Katie Elder" / "The Sons of Katie Elder" [USA 1965]


Zu "Die vier Söhne der Katie Elder" musizierte Elmer Bernstein den triumphalen Westernsound (manche mögen sich stellenweise an "Die glorreichen Sieben" erinnern), der in einer aussagekräftigen Eingangssequenz mit der Eisenbahn wortwörtlich das Tal flutet. Analog dessen – der Film. Rabaukenhaft, kühn, überzeugt. Aber schelmisch, ein wenig harmlos und, vor allem, tragikomisch. Vier Brüder entfremden einander, treffen während einer Beerdigung wieder zusammen und arbeiten gemeinsam die Vergangenheit ihrer verstorbenen Eltern auf. Zuvor sehen wir sie, die Brüder, ausgiebig beim Anekdotenaustausch, und diese Gelegenheiten sind fernab der Haupthandlung von einer nostalgisch verklärenden Seifenblase umschlossen, die über dem Notwendigen schwebt; Henry Hathaway umrahmt sie mit viel Erzählmagie der alten Zeiten. John Wayne (der Revolverheld), Dean Martin (der Trickser), Michael Anderson Jr. (der Stille) und Earl Holliman (der Heißblütige) verkörpern diese Brüder. Sie diskutieren und debattieren, raufen sich auseinander und zusammen, ecken an, stoßen ab. Auslöser für die Geschichte in der Geschichte wiederum – alle vier gegen einen imperialistischen Unternehmer (James Gregory) –  ist ein Schaukelstuhl, den Hathaway als symbolische Klammer nutzt, die Zeichen der Unschuld in einem Bild zu fixieren, die von der Gewalt der Gegenwart abgelöst wurden. Und wie Hathaway Schusswechsel gestaltet: massig, bleiern, irdisch, festgezurrt im trüben Explosionsrauch. Ein erbaulicher, aber auch seelenlärmiger Western.     

6 | 10

Mittwoch, 12. August 2015

"Die Frau gehört mir" / "Union Pacific" [USA 1939]


Immer wieder dieser falsche Ring an dieser zarten Hand. War es einst das hypnotisch einen Köder hinwerfende Beinkettchen ("Frau ohne Gewissen"), trägt Barbara Stanwyck in "Union Pacific" (grenzdebil: "Die Frau gehört mir") einen Ring am Finger, der nicht so recht zu passen scheint ob ihres inneren Schweinehundes gegenüber dem, dem sie vermacht ist, und dem, den sie sich ausgeguckt hat. Sowohl Jeff (Joel McCrea), der neue schießpräzise Sicherheitschef beim Bau einer revolutionären Eisenbahnlinie, als auch sein Kumpel aus Kriegstagen, Dick (Robert Preston), auf der anderen Seite des Gesetzes wetteifern um Mollie (Stanwyck). Nun ist "Union Pacific" aber nicht totgerittene Liebestollerei – eher ein Artefakt eines Roadmovie-Westerns, der technologischen Aufschwung und blindwütigen Hurrapatriotismus ungebremst verschmilzt, während viehische Indianer vor einem Klavierflügel erschrecken. Der Film forciert kinetischen Prunk, da Cecil B. DeMilles herkömmlich aufwendige Stuntarbeit (mit Minimodellen) und die strategischen Actionszenen einer zu bezwingenden Landschaft den K(r)ampf intensiviert, ebenso die Weiblichkeit wie deren Körper (einer Maschine) zu beherrschen. Denn die Schienen, auf denen diese Maschine funktionieren muss, sind endlich, Gleichnisse und Prognosen des Todes, deshalb Macht und Wut und Fanatismus. Unter vielen Schauwerten und Gefechten, Debatten und Kreuzverhören, die "Union Pacific" bietet, versichert er sich erst recht dem nächtlichen, unvorstellbaren Pfeifen eines Zuges.

6 | 10

Sonntag, 9. August 2015

Fernsehtipps Film (10.08. - 16.08.2015)


MONTAG, 10.08.2015

"Homeboy" [00:20 Uhr, Tele 5]
(USA 1988 | Michael Seresin)

"Land of Plenty" [00:30 Uhr, 3sat]
(USA, D, CDN 2004 | Wim Wenders)

"Der Greifer" [00:35 Uhr, BR]
(F 1976 | Phillipe Labro)

"Homer und Eddie" [04:00 Uhr, Tele 5]
(USA 1989 | Andrei Konchalovsky)

"Yamamoto - Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten" [04:15 Uhr, 3sat]
(BRD 1989 | Wim Wenders)

"Schnee, der auf Zedern fällt" [20:15 Uhr, Arte]
(USA 1999 | Scott Hicks)

"Zwei an einem Tag" [20:15 Uhr, Eins Fest.]
(USA, GB 2011 | Lone Scherfig)

"Brighton Rock" [22:15 Uhr, Servus TV]
(GB 2010 | Rowan Joffe) 

"Don't Come Knocking" [22:20 Uhr, Arte]
(D, USA, F 2005 | Wim Wenders)

"Die innere Sicherheit" [22:45 Uhr, WDR]
(D 2000 | Christian Petzold)

"Die Seewölfe kommen" [23:40 Uhr, MDR]
(GB, USA, CH 1980 | Andrew V. McLaglen)

--------------------

DIENSTAG, 11.08.2015

"Mekong Hotel" [00:20 Uhr, Arte]
(THAI, GB 2012 | Apichatpong Weerasethakul) 

"Mysterious Skin - Unter die Haut" [00:25 Uhr, WDR]
(USA, NL 2004 | Gregg Araki) 

"Demolition Man" [00:30 Uhr, Kabel]
(USA 1993 | Marco Brambilla)

"Frauen, die durch die Hölle gehen" [01:35 Uhr, MDR]
(E, I, Ö, LIE 1966 | Sidney W. Pink)

"Betrogen" [01:55 Uhr, ARD]
(USA 1971 | Don Siegel)

"Match Point" [20:15 Uhr, Servus TV]
(GB, LUX, USA 2005 | Woody Allen)

"Biester" [20:15 Uhr, ZDF Kultur]
(F, D 1995 | Claude Chabrol) 

"Red Eagle - A Hero Never Dies" [22:00 Uhr, Tele 5]
(THAI 2010 | Wisit Sasanatieng)

"White Material - Land in Aufruhr" [22:00 Uhr, ZDF Kultur]
(F, CAM 2009 | Claire Denis)

"Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone" [22:20 Uhr, Super RTL]
(USA 1986 | Jerry Zucker)

--------------------

MITTWOCH, 12.08.2015

"Fido - Gute Tote sind schwer zu finden" [00:45 Uhr, Tele 5]
(CDN 2006 | Andrew Currie)

"Die Hunde des Krieges" [02:20 Uhr, Tele 5]
(GB, USA 1980 | John Irvin)

"The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit" [20:15 Uhr, Tele 5]
(USA, GB 2012 | Stephen Daldry)

"Der talentierte Mr. Ripley" [22:15 Uhr, EinsPlus]
(USA 1999 | Anthony Minghella)

"Houston" [22:45 Uhr, ARD]
(D, USA 2013 | Bastian Günther)

"Desperado" [23:00 Uhr, Kabel]
(USA 1995 | Robert Rodriguez)

"Babel" [23:15 Uhr, HR]
(F, USA, MEX 2006 | Alejandro González Iñárritu)

--------------------

DONNERSTAG, 13.08.2015

"Long Island Blues" [00:30 Uhr, BR]
(USA 2008 | Derick Martini)

"Assassins - Die Killer" [01:00 Uhr, Kabel]
(USA, F 1995 | Richard Donner)

"Liebe und Revolution" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2008 | Olivier Ducastel, Jacques Martineau; Teil 1+2)

"La Nana - Die Perle" [23:00 Uhr, EinsPlus]
(CHILE, MEX 2009 | Sebastián Silva)

"Play" [23:15 Uhr, WDR]
(S, F 2011 | Ruben Östlund)

"Ein Richter für Berlin" [23:35 Uhr, MDR]
(BRD, USA 1988 | Leo Penn)

--------------------

FREITAG, 14.08.2015

"Eiskalte Engel" [00:15 Uhr, Kabel]
(USA 1999 | Roger Kumble)

"Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" [20:15 Uhr, Arte]
(F 2011 | Nina Companéez; Teil 1+2)

"Der Mann, der Liberty Valance erschoss" [21:50 Uhr, Servus TV]
(USA 1962 | John Ford)

"Zwischen uns das Paradies" [21:50 Uhr, ZDF Kultur]
(BOSN-H, Ö, D, KROA 2010 | Jasmila Zbanic)

"City of God" [22:35 Uhr, 3sat]
(BRA, F, USA 2002 | Fernando Meirelles)

--------------------

SAMSTAG, 15.08.2015

"Bis ans Ende der Welt" [01:10 Uhr, ZDF]
(D, F, AUS, USA 1991 | Wim Wenders; Director's Cut)

"Der aus dem Regen kam" [02:50 Uhr, ARD]
(I, F 1970 | René Clément)

"Auf Messers Schneide - Rivalen am Abgrund" [05:25 Uhr, VOX]
(USA 1997 | Lee Tamahori)

"Avatar - Aufbruch nach Pandora" [20:15 Uhr, RTL]
(USA 2009 | James Cameron; Kinofassung)

"Das Phantom der Oper" [20:15 Uhr, Servus TV]
(USA, GB 2004 | Joel Schumacher)

"Auf kurze Distanz" [22:45 Uhr, Servus TV]
(USA 1986 | James Foley)

"Lockout" [23:30 Uhr, RTL]
(F 2012 | James Mather, Stephen St. Leger)

"Body of Evidence" [23:55 Uhr, ZDF NEO]
(D, USA 1993 | Uli Edel)

"Der Feind in den eigenen Reihen" [23:55 Uhr, ARD]
(F 2007 | Florent Emilio)

--------------------

SONNTAG, 16.08.2015

"Diabolisch" [01:30 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1996 | Jeremiah S. Chechik)

"Gegen alle Flaggen" [04:45 Uhr, ZDF NEO]
(USA 1952 | George Sherman)

"Geschenkt ist noch zu teuer" [05:45 Uhr, RTL II]
(USA 1986 | Richard Benjamin)

"Schrei nach Freiheit" [20:15 Uhr, Arte]
(GB 1987 | Richard Attenborough)

"The Paperboy" [22:05 Uhr, Sixx]
(USA 2012 | Lee Daniels)

"Für ein paar Dollar mehr" [22:10 Uhr, Pro 7 Maxx]
(I, E, BRD 1965 | Sergio Leone)

"Trance - Gefährliche Erinnerung" [22:30 Uhr, Pro 7]
(GB, F 2013 | Danny Boyle)

"Woodstock - 3 Days of Peace and Music" [22:50 Uhr, Arte]
(USA 1970 | Michael Wadleigh)

"Looper" [23:25 Uhr, RTL]
(USA 2012 | Rian Johnson)

rot: besondere Empfehlung vom Autor des Hauses; teils sehr selten oder gar erstmals im TV

Mittwoch, 5. August 2015

"Slow West" [GB, NZ 2015]


[...] Als füreinander brennendes Romeo-und-Julia-Gedächtnisliebespaar jedoch funktionieren Smit-McPhee und Pistorius kaum, zwei unnahbar-unfähige, fad chargierende Darsteller, deren mimische Limitierungen in den bräsig Schmalz anhäufenden Rückblenden erklärlastiger Motivation vollständig Leidenschaft und Sinnlichkeit negiert. [...] Zu den am ehesten formal eindrucksvolleren Regiedebüts [...] ordnet sich der Film trotzdem ein. Seine handwerkliche Professionalität sammelt, parallel zu bleischweren Schießgefechten (vgl. "Der Texaner" gen Showdown), ebenso lyrische Einzelbilder der Gewalt wie Szenen kompositorischer Gewandtheit, wenn Vorder- und Hintergrund gleich scharf eine melodisch-elegische Atmosphäre des Gleichklangs generieren, die im Kino vollstes Potenzial abruft. Vor einem möglichen Vergleich mit den Coen-Brüdern muss sich "Slow West" nicht winden. Das Humorverständnis grotesker Spitzen ähnelt jenem amerikanischen Duo, das im Unmöglichen und Lebensfeindlichen erst beginnt zu lachen – Pferde mit Wäscheleinen, Pfeile, die per Handfläche "gefangen" werden, Riesenpilze und kaputt zerschossenes Salz, das zufällig auf frische Wunden rieselt, stellt einen wohligen Gegenentwurf dar, verbissenem Pessimismus unter dem Optimismus ein Quäntchen pfiffigen B-Unsinn einzuträufeln.


weiterlesen